Lachsfladen

Rezept: Lachsfladen
ein kleines, feines Abendessen
14
ein kleines, feines Abendessen
9
1370
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Brotteig, je nach Appetit
1 EL
Frischkäse mit Meerrettich
2 Scheiben
Lachs geräuchert
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.09.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
397 (95)
Eiweiß
10,5 g
Kohlenhydrate
-
Fett
5,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Lachsfladen

Thymian - Lavendel - Öl
Bananenscheiben mit Malzbonbonkrümeln und Knisterbrausepulver

ZUBEREITUNG
Lachsfladen

1
Den Brotteig mit etwas Mehl kurz durchkneten, ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Das Blech in den vorgeheizten Ofen 200° C ca. 15 Min. - die Angaben variieren je nach Backofen und Teiggröße -
2
Den gebackenen Fladen etwas abkühlen lassen, mit dem Frischkäse bestreichen und mit Lachs belegen....lauwarm gegessen schmeckt er am besten!!
3
Teigrezept:.kochbar.de/rezept/511230/Ein-Brotteig-viele-Backideen.html

KOMMENTARE
Lachsfladen

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
diese Variante Deiner Backideen finde ich ausgesprochen gut. Ich würde da die Fladen in Portionsgrößen abbacken und mit dem Belag als Vorspeise oder Zwischengericht reichen. Vielleicht noch mit Krabben oder Lachskaviar krönen. Tolle Servieridee, wie ich finde. LG Geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
"ein kleines, feines Abendessen". Das sehe ich auch so. LG. Dieter
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
oder auch mal für Zwischendurch, klasse, LG Barbara
Benutzerbild von wastel
   wastel
noch so eine tolle Idee-- LG Sabine
Benutzerbild von Miez
   Miez
… da bekommt man sofort Hunger; sieht klasse aus und hört sich genau so an. Viele Grüße, micha

Um das Rezept "Lachsfladen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung