Robert's Zupfbrot

2 Std 25 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl gesiebt 500 g
Hefe frisch 20 g
Wasser lauwarm 2 dl
Zucker fein 1 TL
Salz 2 TL
Olivenöl extra vergine 4 EL
Kräuter der Provence 1,5 EL
Cayennepulver 0,5 TL
Brotgewürzmischung 1 TL

Zubereitung

1.Habe es greeneye1812 versprochen nachzubacken, Versprechen gehalten... Mit keine Änderungen und so wie Sie es machen wollte.

Hefeteig :

2.In der Schüssel der Küchenmaschine Mehl hinein sieben Salz zufügen und eine Mulde formen. Hefe und Zucker im Wasser auflösen in die Mulde geben, Olivenöl und Kräuter beigeben. Alles zusammen zu einer Teig kneten. Der Teig so lange kneten bis er glänzt und nicht mehr klebt. Ich habe ihn in der ausgeschaltet Ofen zum gehen lassen, da bei mir immer Zugluft geht, für ca 45 Min. dann hat er ca. sein Volumen verdoppelt.

Formen :

3.Teig aus der Schüssel nehmen, kurz kneten, in Backblechgrösse ausrollen, ca 1.5 cm dick. Dann Streifen von 4-5 cm breite schneiden, diese wieder leicht ausrollen. Einer Form von 20-24 cm Durchmesser ( meine hatte 21 cm ) gut einfetten und bemehlen. Eigelb mit etwas Milch verrühren und damit die Teigstreifen streichen. Die Teigstreifen kreisförmig in der Form anordnen mit der Rest Eigelb bestreichen. Ich habe es wieder ca. 1 Stunde gehen lassen.

Backen :

4.In der auf 180°C vorgeheizter Ofen auf der Backprogramm ( dieser Programm befeuchtet das Backgut zwischendurch, man braucht kein Schüssel mit Wasser im Ofen zu stellen ) ca.30-45 Min backen. Raus nehmen, erkalten lassen ( Wir mögen kein warmes Brot ) und geniessen. Es war ein super feines Brot, der die ganze Familie gefallen hat, mit der Bemerkung wieder machen !!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Robert's Zupfbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Robert's Zupfbrot“