Kochen: Fiskbullar

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fischfilet frisch 300 g
ich hatte Lachsfilet etwas
Brötchen alt 0,5
Zwiebel frisch 0,5
Petersilie fein geschnitten 2 EL
Ei 1
Fischgewürz etwas
Paniermehl etwas
* für die Sauce
Sahne 150 ml
Currypulver 1 TL (gestrichen)
Pul Biber 1 Prise
Salz etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Fischfilet waschen, trockentupfen, dann pürieren oder mit einer feinen Scheibe durch den Fleischwolf drücken.

2.Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und sehr klein schneiden.

3.Fischmasse mit ausgedrücktem Brötchen, Zwiebel, Petersilie und Ei vermengen und nach Geschmack würzen.

4.Daraus mit feuchten Händen 8-10 Bällchen formen, diese in Paniermehl wälzen.

5.Öl in einer Pfanne erhitzen, Fischbällchen darin von allen Seiten braten.

6.Für die Sauce Sahne mit den Gewürzen in einen kleinen Topf geben und kurz aufkochen lassen.

7.Fiskbullar mit der Sauce auf Teller verteilen, beliebige Beilage dazugeben (bei uns Reis) und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Fiskbullar“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Fiskbullar“