Verveine Glace mit marinierte Pfirsich.

1 Std 15 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Verveinesirup :
Wasser 2 dl
Zucker 300 g
Verveineblätter 1 grosse Handvoll
Glace :
Quark 250 g
Mascarpone 200 g
Tonkabohne 1 Stk
Verveineblätter 10 Stk
Schlagsahne 30 % Fett 1 dl
Pfirsich marinieren :
Pfirsich frisch 3 Stk
Noilly Prat 3 EL
Zucker braun 1 EL
Zitronensaft 1 EL
Pfefferminzblätter Stk
Ausserdem zum garnieren
Pfefferminzkopfe 4 Stk
Cantuccini 12 Stk
Sahne 30% Fett 1 dl

Zubereitung

Hinweis :

1.Wir sprechen hier von der Zitronenverbene, so genannt in Deutschland. Oder auch unter Zitronenstrauch, Zitronenduftstrauch....Aus der Familie der Eisenkraut-- gewächse. Ursprünglich aus Südamerika stammend. Nicht mit der hechte Eisenkraut verwechseln die stammt aus Europa, und hat auch nicht die gleiche Wirkung. In Frankreich und in der Schweiz nennt man sie Verveine.

Lauterzucker mit Verveine :

2.Wasser aufkochen, Zucker hinzufügen und ca. 2-3 Min. Kochen. Verveineblätter waschen, trocken tupfen, im Lauterzucker zugeben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Glace :

3.Am Tag danach, Lauterzucker abseihen. In einer Schüssel Quark, Mascarpone und Lauterzucker mit geriebener Tonkabohne mischen, flauschig geschlagene Sahne unterziehen. Verveineblätter in feine Streifen schneiden, unter die Masse mischen. In den Glacemaschine geben und frieren lassen, dauert ca.40-45 Min.

Pfirsich marinieren :

4.Pfirsich waschen, über Kreuz einritzen und mit heisses Wasser überbrühen, schalen in achteln teilen und in nicht zu dünn Blättchen schneiden, in einer Schüssel geben. Mit Noilly-Prat übergiessen, Pfefferminzblätter in feine Streifen schneiden mit den Zitronensaft zu den Pfirsich geben.

Servieren :

5.Sahne fest schlagen. In Coupegläser eine Portion Pfirsich geben, eine Kugel Glace darauf setzen mit Sahne, Cantuccini und Pfefferminz garnieren.

6.(((.-.-.Et Voilà.-.-.)))) Glace langsam geniessen, ein bisschen Abkühlung kommt bestimmt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Verveine Glace mit marinierte Pfirsich.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Verveine Glace mit marinierte Pfirsich.“