Marmorkuchen Orange

Rezept: Marmorkuchen Orange
mit Dinkelmehl
5
mit Dinkelmehl
01:15
4
1916
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Butter
150 g
Staubzucker
4 Stk.
Dotter
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Orange
abgeriebene Schale
1 Päckchen
Backpulver
400 g
Dinkelmehl Typ 700
4 Stk.
Eiklar
125 ml
Orangensaft
125 ml
Milch
2 geh. TL
Kakaopulver
zum besteichen
der Backform
zum bemehlen
der Backform
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.07.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1385 (331)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
32,1 g
Fett
22,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Marmorkuchen Orange

Schokoladentörtchen mit einem Hauch von Trüffel und Aprico

ZUBEREITUNG
Marmorkuchen Orange

1
Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Kastenform mit Öl bepinseln und mit Semmelbrösel bemehlen
2
Mehl auswiegen und mit Backpulver mischen
3
Orangenschale abreiben und Orange ausdrücken
4
2 EL Orangensaft davon mit dem Kakaopulver verrühren um den Kuchen dann damit einzufärben
5
Eiklar zu festem Schnee schlagen
6
Butter, Dotter, Staubzucker, Vanillezucker, Orangenschale schaumig rühren
7
Mehl-Backpulvermischung dazu rühren
8
Milch und Orangensaft unterrühren
9
Schnee unterheben
10
2/3 des Teiges in die Kastenform füllen
11
den restlichen Teig mit dem abgerührten Kakao einfärben und auf den hellen Teig geben
12
1 mal mit einem Holzstäbchen durch den Teig rühren
13
Die Kastenform in das vorgeheizte Backrohr stellen und bei 180 Grad ca. 60 Min. backen. Stäbchenprobe machen! 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf einem Gitter auskühlen lassen.
14
Am besten schmeckt der Kuchen wenn man ihn nach dem auskühlen in Alufolie wickelt und einen Tag darin ziehen lässt, dann wird er saftig.

KOMMENTARE
Marmorkuchen Orange

Benutzerbild von Test00
   Test00
Da passt schon alles. Ich mag alle Varationen von Marmorkuchen. Noch lieber wie deine, die Limettenvaration. Dein Mehl ist schon prima dafür. Man muss halt immer ordentlich trinken dazu. Es sind doch viele Ballaststoffe drinne. Ich tunke den Kuchen immer in den Kaffeekuchen, aber das mag meine Liebste nicht. LG. Dieter
Benutzerbild von Miez
   Miez
… sieht äußerst appetitlich aus; der Kuchen würde mir auch zusagen. Viele Grüße von micha
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Bei dem Kuchen sag Ich nicht nein.Tolle Idee mit den Zitrusfrüchten. Dinkelmehl nehme Ich auch immer,aber 630er./700er kenn Ich leider nicht. Toll gebacken. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Sandkuchen kommen bei uns immer wieder gut an und werden gerne vernascht. Mit dem Orangenabrieb und Saft eine gute Idee, wie ich finde. LG Geli
Benutzerbild von Bettina2010
   Bettina2010
Danke liebe Geli!

Um das Rezept "Marmorkuchen Orange" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung