Pollo Cacciatore

Rezept: Pollo Cacciatore
(Huhn nach Jägerart)
15
(Huhn nach Jägerart)
01:55
0
3673
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6
Hähnchenunterschenkel
1 große
Hähnchenbrust
3 EL
Olivenöl
1 große
Zwiebel
3
Knoblauchzehen
1 Stange
Stangensellerie
100 g
Pancetta Bauchspeck
125 g
Champignons
100 ml
Wermut (Vermouth)
150 ml
Weißwein
1 TL
klare Brühe instant
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paprika edelsüß
1 Zweig
Oregano
1 Zweig
Rosmarin frisch
1
Lorbeerblatt
300 g
grob passierte Tomaten
1 Dose (425 ml)
Tomaten gehackt
0,5 TL
Zucker braun
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.05.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1310 (313)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
29,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Pollo Cacciatore

Garnelen auf Ruccola
Ricottaklößchen in Tomatensoße

ZUBEREITUNG
Pollo Cacciatore

1
Zwiebel fein hacken, Knoblauchzehen abziehen und ebenfalls fein hacken. Selleriestange waschen und sehr fein hacken. Pancetta in kleine Würfel schneiden. Champignons je nach Größe vierteln oder in dicke Scheiben schneiden.
2
Die Hälfte des Öls in einer großen Kasserolle erhitzen. Hähnchenbrust in 3 Stücke teilen. Die Hähnchenkeulen und die Brust portionenweise bei starker Hitze anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und herausnehmen.
3
Das übrige Öl in der Kasserolle erhitzen. Die Zwiebel und Sellerie kurz braten, bis sie goldbraun sind. Dann Pancetta dazugeben, schön braten lassen bis er ausgelassen und knusprig ist. Champignons zufügen und ebenfalls mit braten. Hähnchenteile wieder geben. Wermut und Weißwein angießen und einköcheln lassen.
4
Beide Tomatensorten, Zucker, Brühe und Kräuter zugeben. Ca. 90 Minuten köcheln lassen. Zum Servieren die Kräuterzweige entfernen und abschmecken. Dazu schmeckt frisches Ciabatta, Polenta oder Rosmarinkartoffeln.

KOMMENTARE
Pollo Cacciatore

Um das Rezept "Pollo Cacciatore" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung