Mini-Quiches mit Hack und Porree

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig
Mehl 250 g
Salz 1 Prise
Butter, kalt 125 g
Ei 1
Wasser 1 EL
Rinderhack 300 g
Für die Füllung
Porree 1 dicke Stange
Öl 2 EL
Thymian 5 Zweige
Für die Sauce
Schlagsahne 150 g
Eier 2
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1272 (304)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
23,9 g
Fett
18,2 g

Zubereitung

1.Für den Boden Mehl, Salz und Butter (in Flocken) in eine Schüssel geben und mit der Hand kneten bis der Teig bröselig wird (wie bei feinen Streuseln).

2.Ei schlagen und mit 1 EL Wasser hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. in den Kühlschrank geben.

3.Porree putzen, längs halbieren und in dünne Streifen schneiden. 1 EL Öl in eine heiße Pfanne geben, das Hack darin krümelig braten und mit ausreichend Salz und Pfeffer würzen. Lauch dazu geben und 3-4 Min. bei mittlerer Hitze mitdünsten, Thymianblättchen abzupfen und ebenfalls mitdünsten.

4.Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsplatte gute 0,5 cm dick ausrollen und Kreise mit ca. 7,5 cm Ø ausstechen (z.B. mit einem Wasserglas). Die Kreise in ein mit Papierförmchen befülltes Muffin-Blech setzen und gut andrücken.

5.Das Porree-Hack-Gemisch in die Teigkörbchen füllen, Sahne und die 2 Eier verrühren, salzen und je ca. 3 EL von der Füllung dazu geben. In den Ofen geben und auf unterster (!) Schiene ca. 30 Min. backen - voilà :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini-Quiches mit Hack und Porree“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini-Quiches mit Hack und Porree“