Hähnchen in Senf-Sahne>>

1 Std 15 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilets 3
Butter 2 El
Olivenöl kalt gepresst 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Senf grob mittelscharf 3 EL
Weißwein trocken 250 ml
Sahne 200 g
Zitronensaft 1 Spritzer
Bärlauch-Pasta oder grüne Nudeln 250 g
Kresse (Gartenkresse) 1 Kästchen

Zubereitung

1.Hähnchenfilets abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Streifen schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL Butter und das Öl erhitzen und die Filetstreifen scharf anbraten. Salzen und pfeffern, heraus nehmen und zur Seite stellen.

2.Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Restliche Butter in der Pfanne erhitzen und beides darin glasig anbraten. Senf dazu geben und kurz mit anschmoren. Mit dem Wein ablöschen. Bei mittlerer Hitze auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

3.Sahne angießen, Fleisch wieder dazu geben und alles etwa 5 Minuten durchziehen lassen. Parallel dazu die Nudeln laut Packungsanleitung al dente kochen. Pasta abgießen, gut abtropfen lassen, auf Teller geben und mit der Filetpfanne anrichten. Mit abgeschnittener Kresse bestreuen und genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen in Senf-Sahne>>“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen in Senf-Sahne>>“