Vegetarisch : Curry-Zwiebel-Zucchini auf Nudeln

15 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Curry-Zucchini-Nudeln
Zucchini frisch 3 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Knoblauchzehen gepresst 2 Stück
Öl 1 EL
Currypulver gelb 1 EL
Gemüsebrühe 200 ml
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
569 (136)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
12,4 g

Zubereitung

Zucchini auf Curry und Blattpetersilie

1.Zucchini putzen, in kleine Stücke schneiden.

2.Zwiebel putzen und klein hacken.

3.Pfanne auf den Herd vorheitzen und Öl einbringen, Zwiebeln und Knoblauch anbraten.

4.Zucchini in die Pfanne geben und durch schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen

5.Mit Gemüsebrühe ablöschen, Currypulver würzen und 8 Minuten mit geschlossenen Deckel köcheln.

6.Petersilie klein hacken und hinzugeben.

7.die einen oder anderen wollen Sahne hinzugeben, ich verzichte gerne darauf. Aber schmecken tut es schon.

Servieren

8.wir machen es gerne mit Spiral-Nudeln, aber das kann jeder selbst entscheiden.

9.auf heißen Teller servieren, und einfach nur genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegetarisch : Curry-Zwiebel-Zucchini auf Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegetarisch : Curry-Zwiebel-Zucchini auf Nudeln“