Kartoffel-Möhren Puffer mit „dem Korn der Inkas“ verfeinert

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rote Quinoa 1 Tasse
Fleischbrühe vom Rind 4 Tassen
Kartoffeln 3
Möhre 1
Zwiebel 1
Kümmel 0,5 TL
Meersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprikapulver Etwas
Weizenmehl 2 EL
Frische Petersilie etwas
Rapsöl,- geruchs- und geschmacksneutral etwas

Zubereitung

1.Den Quinoa im warmen Wasser so lange spülen, bis das Wasser klar wird. In einen Topf 4 Tassen Brühe füllen, Quinoa zugeben und bei milder Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen, dann etwas auskühlen.

2.Derweil, Kartoffeln und Möhre schellen, waschen und fein reiben. Zwiebel abziehen und fein dazu reiben. Petersilie, Kümmel, Salz, Pfeffer, Paprika und Mehl hinzufügen und alles gut miteinander vermengen. Anschließend Quinoa untermischen.

3.Die Pfanne erst heiß werden lassen, Öl zugeben, aber nicht zu stark erhitzen. Aus der vorbereiteten Masse kleine Puffer in die Pfanne setzen, je nach Größe, pro Seite ca. 4-5 Min. „goldig“ braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Möhren Puffer mit „dem Korn der Inkas“ verfeinert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Möhren Puffer mit „dem Korn der Inkas“ verfeinert“