„Tulpen Strauß“ mit Bärlauchsauce als Frühlingsanfangs-Begrüßung

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für den „Tomaten Strauß“:
Pflaumentomaten 6
Ricotta Frischkäse 100 g
Frischen Dill,- fein geschnitten 1 EL
Bärlauch blätter 6
Frischer Dill 6 Zweige
Banane 1
Für die Bärlauchsauce:
Milch 70 ml
Rapsöl,- geruchs- und geschmacksneutral 210 ml
Knoblauchzehe, klein geschnitten 2
Senf 1 EL
Bärlauch, grob gehackt Etwas
Salz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zitronensaft frisch gepresst 0,5 TL
Muskatnuss frisch gerieben Etwas
Außerdem:
Tomaten,- rund, für die Körbchen 2

Zubereitung

1.Milch und Knoblauch in einem hohen Mixbecher fein mixen. Senf und Öl zufügen. Stabmixer in den Becher langsam eintauchen und nochmal mixen. Dabei den Stabmixer langsam von unten nach oben ziehen, bis die Sauce/Mayo eine cremige bzw. festere Konsistenz hat.

2.Bärlauch unter fließendem Wasser abspülen und trockenschleudern. Die Stiele, nur etwas am Ende abschneiden und zusammen mit den Blättern klein schneiden, in den Becher geben und erneut kurz mixen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Im Kühlschrank kurz ziehen lassen, so nimmt die Sauce das Aroma der Kräuter an.

3.Die runden Tomaten waschen, trocknen und zwei schöne Körbchen ausschneiden. Das Rezept wird demnächst präsentiert.

4.Pflaumentomaten waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer kreuzweise - bis ca. zwei Drittel der Tomate einschneiden. Dabei sollen die Tomaten noch zusammenhalten. Das Fruchtfleisch mit den Kernen herausschneiden.

5.Ricotta mit Dill vermengen und in die Gebäckpresse füllen, dann vorsichtig in die Tomaten hinein pressen/füllen. Die mit Ricotta gefüllten „Tulpen“ zusammen mit Bärlauch und Dillzweigen dekorativ auf zwei Platten anrichten.

6.Die beiden Enden der Banane mit Wellenschneider abschneiden und als „Vase“ darunter legen (nur die Bananenschale verwenden). Anschließend die „Tomatenkörbchen“ mit Bärlauchsauce füllen und daneben platzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „„Tulpen Strauß“ mit Bärlauchsauce als Frühlingsanfangs-Begrüßung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„„Tulpen Strauß“ mit Bärlauchsauce als Frühlingsanfangs-Begrüßung“