Apfel-Pfannkuchen

Rezept: Apfel-Pfannkuchen
da kann man nix falsch machen!
8
da kann man nix falsch machen!
00:45
2
2654
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Eier Freiland
150 ml
Sojamilch flüssig
100 ml
Sprudelwasser
100 g
Zucker
1 EL
Vanillezucker
1 TL
Zimt
200 g
Mehl
1 Prise
Salz
1 TL
Backpulver
1 Stk.
Apfel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.02.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
46,9 g
Fett
0,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Pfannkuchen

DESSERT Apfel-Pfannkuchen
Schnittlauch-Champignon-Rührei

ZUBEREITUNG
Apfel-Pfannkuchen

1
Die Eier mit einem Schneebesen verquirlen.
2
Die Sojamilch (man kann auch Kuhmilch nehmen) und den Sprudel dazu geben und verrühren.
3
Alle trockenen Zutaten abwiegen und dazu geben und gut verrühren.
4
Den Apfel schälen und klein schneiden und unter den Teig heben.
5
30 Minuten ruhen lassen, ab und an mal umrühren.
6
In einer heißen Pfanne mit etwas Fett von beiden Seiten backen.
7
In meiner großen Bratpfanne hab ich zwei Pfannkuchen rausbekommen.
8
Ich nehm auch gern mal 1 TL Zitronenschale statt Vanillezucker, ist auch sehr lecker.

KOMMENTARE
Apfel-Pfannkuchen

Benutzerbild von Kuechen-Chefin
   Kuechen-Chefin
Ich liebe diese Dinger, deine sind toll geworden. Lg Andrea
Benutzerbild von Test00
   Test00
"da kann man nix falsch machen!" Stimmt, der schmeckt sehr gut, ich liebe Apfelpfannkuchen. Danke für den Tip mit der Zitronenschale, das werde ich mal testen. LG. Dieter

Um das Rezept "Apfel-Pfannkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung