Apfelpfannkuchen

25 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 2
Zucker 2 EL
Mehl 4 EL
Backpulver 2 TL
Milch 150 ml
Äpfel 4 kl.
Margarine pro Pfannkuchen 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
623 (149)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
31,9 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Eier und Zucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen kurz aufschlagen, Mehl und Backpulver unter die Eimasse schlagen, mit der Milch verrühren, den Teig 15 Min. quellen lassen. Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in dünne Scheiben schneiden. Evtl. mit etwas Zitronensaft beträufeln.

2.In einer Pfanne pro Pfannkuchen die Margarine schmelzen, 1 kleine Kelle Teig in die heiße Pfanne geben, die Herdplatte auf Stufe 2 zurückstellen und die Apfelscheiben in den noch flüssigen Teig legen. Ist die Unterseite fest gebacken, den Pfannkuchen wenden und fertig backen.

3.TIPP 1: Zum Wenden kann man den Pfannkuchen auf einen flachen Topfdeckel gleiten lassen. TIPP 2: Je kleiner die Pfanne, desto einfacher lassen sich die Pfannkuchen wenden! TIPP 3: Das Apfelkompott aus meinem Rezeptbuch passt auch gut zu den Pfannkuchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelpfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelpfannkuchen“