Apfelpfannekuchen

1 Std 15 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 1 Tasse
Milch 1 Tasse
Mineralwasser 4 EL
Salz 1 Prise
Eier 4
Vanillezucker 1 Tüte
säuerliche Äpfel, Boskop oder Cox 4
Öl oder Butter zum Braten 4 EL
Zucker-Zimt-Mischung nach Bedarf etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
255 (61)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
14,4 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Eier aufschlagen und gut mit den Schneebesen durchquirlen, nach und nach Mehl, Salz, Vanillezucker, Milch und Mineralwasser unterschlagen. Den Teigansatz ca. 1 Std. quellen lassen.

2.2 Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne für jeden Pfannekuchen 1 EL Öl erhitzen. Teig einfüllen, dass der Boden gut bedeckt ist und sofort die Apfelscheiben darauf verteilen.

3.Deckel auflegen, dann wird der Pfannkuchen schön fluffig. Nach ca. 4 Min. den Pfannkuchen vorsichtig wenden. Die fertigen Pfannkuchen mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreuen und genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelpfannekuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelpfannekuchen“