Kohlrabischnitzel mit Schnittlauchquark

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kohlrabi frisch 600 g
Gemüsebrühe-Pulver, Allnatura 1 TL
Weizenvollkornmehl 4 EL
Eier Größe M 1
Wasser 3 EL
Pankomehl 60 g
Parmesan frisch gerieben 40 g
Rapsöl 4 EL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 Prise
Schnittlauchquark:
Quark Magerstufe 250 g
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 TL
Gewürzsalz aus meinem KB 1 Prise
Milch fettarm 3 EL
Schnittlauch tiefgefroren 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
602 (144)
Eiweiß
5,9 g
Kohlenhydrate
10,2 g
Fett
8,8 g

Zubereitung

Kohlrabischeiben:

1.Kohlrabi schälen und in 5mm dicke Scheiben schneiden. In Gemüsebrühe bissfest garen. Abkühlen lassen!

Backofen auf 50 Grad vorheizen!

2.In der Zwischenzeit Parmesan reiben und mit Pankomehl mischen! Ei mit Wasser aufschlagen und Mehl richten. Dann kohlrabischeiben erst in Mehl, dann Ei und zum Schluss in Panko-Käsemischung panieren!

Schnittlauchquark:

3.Quark mit Knobipfeffer, Gewürzsalz, Milch und Schnittlauch mischen und evtl. nochmal abschmecken!

Kohlrabischnitzel:

4.Öl in einer Pfanne erhitzen und Kohlrabischnitzel nacheinander bei mittlerer Hitze ausbacken und im Backofen bis zum Essen warmhalten!

5.Kohlrabischnitzel mit Quark servieren! :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrabischnitzel mit Schnittlauchquark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrabischnitzel mit Schnittlauchquark“