Schmorpfanne mit Süßkartoffeln und Tofu Rosso

30 Min mittel-schwer
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tofu Rosso - aus dem Biosupermarkt 200 Gramm
Süßkartoffel groß 1 Stück
gelbe Paprikaschote 1 Stück
Zucchini 0,5 Stück
Cocktailtomaten klein 6 Stück
Broccoli mit Strunk, klein 1 Stück
Mandelmus weiß 2 EL
Rapsöl etwas
Kurkuma, Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und Saft etwas
je Basilikum, Koriander, Petersilie gehackt 1 EL

Zubereitung

1.Den Broccoli in kleine Röschen teilen, diese in kochendem Wasser kurz blanchieren und eiskalt abschrecken (Farbe), zur Seite stellen. Den Strunk großzügig schälen und in Würfel schneiden.

2.Geschälte Süßkartoffel und Paprikaschote in kleine Würfel schneiden. Diese mit dem Broccolistrunk in Rapsöl bei mittlerer Hitze gute 10 Minuten anschmoren. Zucchini in Scheiben schneiden und vierteln (die lasse ich größer damit sie knackig bleiben), beigeben, weiterschmoren.

3.Tofu in Würfel schneiden (Tofu Rosso ist einfach Tofu mit italienischem Touch, gibt es fertig z.B. von Taifun). Zum Schmorgemüse geben und auf etwas größerer Flamme mitrösten. Nach 5 Minuten kommen die geviertelten Tomaten hinzu. Weitere 5 Minuten schmoren.

4.2 EL Mandelmus mit ca 200 Ml Wasser glattrühren, mit Kurkuma, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Über das Gemüse geben und verrühren. Zum Abschluß kommen noch die Broccoliröschen und die gehackten Kräuter hinzu. Abschmecken mit Salz, Pfeffer wenn noch notwendig. Heiß genießen. Ich habe es noch mit etwas Mandelmus getoppt. Diese Menge reicht für 2 Erwachsene und ist wirklich herzhaft und sättigend.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schmorpfanne mit Süßkartoffeln und Tofu Rosso“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmorpfanne mit Süßkartoffeln und Tofu Rosso“