Pfannekuchen mit Äpfeln

Rezept: Pfannekuchen mit Äpfeln
2
1
1197
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Mehl
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Päckchen
Backpulver
1 Prise
Salz
600 ml
Haferdrink, selbstgemacht oder andere Pflanzenmich
200 ml
Wasser
1,5
Äpfel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.01.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
958 (229)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
48,5 g
Fett
0,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pfannekuchen mit Äpfeln

Blumenkohl unter einer Kräuter - Nusshaube mit Oleolux auf Spinat dazu Kartoffeln
Gefüllte Rauchzucchiniröllchen

ZUBEREITUNG
Pfannekuchen mit Äpfeln

1
Mehl,Vanillezucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel geben und vermischen.
2
Dann die Milch und das Wasser dazugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Ich mache die Milch dafür immer selber. Das Rezept findet ihr bei mir im Kochbuch unter " Haferdrink"
3
Äpfel vierteln, entkernen und schälen.
4
Den 1/2 Apfel grob reiben und unter den Teig rühren. Den anderen Apfel in dünne Scheiben schneiden.
5
Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Eine Portion Teig in die Pfanne geben und einige Apfelscheiben drauf geben und leicht in den Teig drücken. Pfannekuchen von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
6
Mit Puderzucker betäuben.

KOMMENTARE
Pfannekuchen mit Äpfeln

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Eine interessant Variation von einem Pfannkuchen (Palatschinke bei uns). Sieht sehr gschmackig aus. LG.vom Waltl !

Um das Rezept "Pfannekuchen mit Äpfeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung