Wirsingtopf - wärmt von innen bei dem Wetter

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsingkohl frisch 1 Stk.
Große rote Zwiebel 1 Stk.
Gewürfelter rohschinken 80 Gramm
Kräuterfrischkäse 1 Becher
Kümmelsamen 1 EL
Körnige gemüsebrühe, Pfeffer, Salz, Muskat, Salz, Zucker, etwas
Balsamico Essig , Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
66 (16)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Die unschönen Blätter entfernen und bei den Übrigen den harten Strunk wegschneiden, die Blätter in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in nicht zu dünne Streifen schneiden.

2.In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Öl erhitzen . Der Boden des Topfes darf gut mit Öl bedeckt sein. Das geschnittene Gemüse in den Topf geben.

3.Andünsten und mit ca 3 Esslöffel Zucker bestreuen.

4.Nun kann der Speck dazu gegeben werden, kurz mit angedünstet werden, ebenso die Kümmelsamen Anschließend mit 1 Liter Brühe ablöschen.( ich überwürfe die brühe immer sehr großzügig , da der frischkäse dann eh abmildert.)

5.Nun die genannten Gewürze nach Geschmack dazu geben- Deckel drauf und bei Stufe 4(e-Herd)für ca 15-20 min köcheln lassen. Je nach. Dem welche Bissfestigkeit gewünscht ist.

6.Zum Schluss den Frischkäse untermengen bis er geschmolzen ist. Alles nochmal kurz aufkochen lassen.

7.Voilá servier fertig. Eine leckere Beilage zu Fleisch aber auch Fisch oder einfach im Suppenteller .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wirsingtopf - wärmt von innen bei dem Wetter“

Rezept bewerten:
4,76 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wirsingtopf - wärmt von innen bei dem Wetter“