Pastinakenpüree mit Pfeffersteaks und Schwarzwurzeln

40 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pastinakenpüree
Pastinaken 300 g
Kartoffeln 4
Saure Sahne 0,5 Becher
Butter eiskalt 3 EL
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Milch 150 ml
Pfeffersteak
Schweinehalssteaks a 150g 4
Knoblauchöl aus meinem KB 3 EL
Rosmarin 2 Zweige
Pfefferkörner bunt 1 TL
Meersalz 1 TL
Zucker 1 Prise
Knoblauchzehen 2
Bärlauchblätter getrocknet 1 TL
Schwarzwurzeln
Schwarzwurzel Konserve 400 g
Butter 3 EL
Semmelbrösel 4 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Pastinakenpüree

1.Kartoffeln schälen und zusammen mit Pastinaken grob würfeln - in leicht gesalzenem Wasser weich kochen und abgießen.

2.Saure Sahne, Butter und Milch dazu geben und alle zu einer cremigen Masse zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen/abschmecken.

Pfeffersteak

3.Pfefferkörner, Knoblauchzehen (geschält), Salz, Zucker und Öl in einen Mörser geben und zerstoßen.

4.Bärlauch dazu geben und die Steaks damit marinieren - mit Rosmarinzweigen zusammen vakuum ziehen und über Nacht ziehen lassen.

5.Anschließend eine Pfanne erhitzen und die Steaks von jeder Seite 1-2 Minuten knusprig braten.

Schwarzwurzeln

6.Schwarzwurzeln in einen Topf geben und aufkochen. Derweil die Butter bräunen und zu den Wurzeln geben. Semmelbrösel untermischen und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pastinakenpüree mit Pfeffersteaks und Schwarzwurzeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pastinakenpüree mit Pfeffersteaks und Schwarzwurzeln“