Frikadelle im Teigmantel

2 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für die Frikadellen
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Ei 1
Semmelmehl 3 Esslöffel
Milch 100 Milliliter
Zwiebel gewürfelt 1
Chilli rot fein gewürfelt 1
Pfeffer und Salz etwas
Fett zum braten etwas
Für den Sahnewirsing
Wirsingkohl frisch in Streifen geschnitten 1 Kopf
Sahne 200 Milliliter
Speck gewürfelt 125 Gramm
Muskat gerieben 1 Prise
Gemüsebrühe 1 Teelöffel
Käse geraspelt 200 Gramm
Peffer und Salz etwas
Für den Teig
Pizzateig siehe Kochbuch etwas

Zubereitung

Der Wirsingkohl

1.Speck in einer Pfanne anbraten ,den Wirsing dazu geben und mit anschwitzen .Das ganze jetzt mit Sahne ablöschen und mit der Gemüsebrühe ,dem Muskat ,Pfeffer und Salz abschmecken und abkühlen lassen .Nach dem Abkühlen den Käse unterheben.

Die Frikadellen

2.Hackfleisch mit den restlichen Zutaten vermengen und Frikadellen daraus formen und im Fett ausbraten.

Der Teig

3.Den Teig nach meinem Rezept vorbereiten. Immer zwei Flächen in Größe von ca. 10 Cm Durchmesser ausrollen.Einen mittleren Garnierring daraufstellen. In Den Garnierring jetzt 3 Löffel Wirsinggemüse geben und eine Frikadelle darauf legen . Den Ganierring abziehen und die zweite Teigfläche darüber legen. Das ganze jetzt mit einem größeren Garnierring ausstechen. Der rest des Teigs kann dann gleich wieder für den nächsten Boden genommen werden. und Gut darauf achten das die Naht ringsherum dicht ist . Die Teigkloße jetzt noch 30 Minuten gehen lassen und dann bei 170°C Umluft oder 180 °C Backofen 30 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Frikadelle im Teigmantel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikadelle im Teigmantel“