Vegan : Mit Bulgur gefüllter Zucchini auf Tomaten - Fenschel - Gemüse

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
gekochten Bulgur 300 gr.
Gemüsebrühe selbstgemacht 300 ml.
**************************** etwas
Zucchini 2 runde
**************************** etwas
Fenchel 1 Knolle
Zwiebel gehackt 1 großen
Kokosfett "mild" 1 EßL
Tomatenmark zweifach konzentriert 2 EßL
Gemüsebrühe selbstgemacht 1 Tasse
*************************** etwas
Petersilie gehackt 1 handvoll
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Bulgur in einer Gemüsebrühe garen und ausquellen lassen.

2.Die Zucchini längst halbieren und innen mit einem Löffel aushölen und mit dem gegarten Bulgur füllen, auf einen Teller legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 30 Minuten garen.

Tomaten - Fenschel - Gemüse

3.Die Fenchelknolle putzen, halbieren,vierteln, den Strunk raus schneiden und klein schneiden.

4.Die Zwiebel pellen und schneiden, dann im Kokosfett die geschnittene Zwiebel anschwenken, den geschnittenen Fenschel dazu geben und einige Minuten schmoren lassen. Dazu dann das Tomatenmark geben und in den Fenchel einrühren. Das Ganze mit Gemüsebrühe auffüllen, gut verrühren und zum kochen bringen, alles etwa 10 Minuten garen.

Anrichten

5.Da Gemüse auf den Teller geben und die Zucchini darauf geben, mit der Petersilie bestreuen. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Mit Bulgur gefüllter Zucchini auf Tomaten - Fenschel - Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Mit Bulgur gefüllter Zucchini auf Tomaten - Fenschel - Gemüse“