Erbsensuppe - ideal für kühle Herbsttage

1 Std leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Erbsen grün getrocknet 3 Pfund
Für die Brühe:
Schweinenacken am Stück 3 Pfund
Kasseler Kotelett am Stück 1 Pfund
Zwiebel halbiert 1
Pfefferkörner schwarz 1 Teelöffel
Lorbeerblätter 2
Für die Suppe:
Sellerieknolle 1
Lauchstangen jung 3
Möhren 5
Liebstöckelzweige 2
Zwiebel 1
Kartoffeln 6 große
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Petersilie gehackt 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1117 (267)
Eiweiß
22,1 g
Kohlenhydrate
39,9 g
Fett
1,4 g

Zubereitung

1.Die Erbsen über Nacht in weichem Wasser quellen lassen. Am Folgetag die Fleischstücke mit der Zwiebel, Pfefferkörnern und Lorbeerblättern in reichlich kochendes Wasser legen, aber nicht salzen, was sehr wichtig ist (in gesalzener Flüssigkeit werden Erbsen nicht weich - sie bleiben hart!) Das Fleisch etwa eine Stunde lang leicht simmernd garen.

2.Dann durch ein Sieb abgießen. Das Fleisch in Würfelchen schneiden - die Brühe wird für die Suppe gebraucht.

3.Parallel die Erbsen in ihrem Einweichwasser zum Kochen bringen und abgedeckt unter gelegentlichem Umrühren eine halbe Stunde lang sanft köchelnd garen. Und immer, wenn die Suppe zu dick zu werden droht, ein paar Kellen von der Fleischbrühe dazugießen.

4.Das gelegentliche Durchrühren ist wichtig, weil Schälerbsen gerne am Topfboden anhängen ... also: immer wieder mal daran hindern.

5.Während die Erbsen vorgaren, die Kartoffeln und Suppengemüse waschen, schälen und anschließend in suppengerechte Stücke schneiden. Mit den Fleischwürfeln zu den Erbsen geben, wieder mit der Brühe vom Fleischkochen auffüllen und weitere 25 bis 30 Minuten lang abgedeckt fertiggaren. Aufpassen, daß nichts anhängt!

6.Wenn die Suppe fertig ist, mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsensuppe - ideal für kühle Herbsttage“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsensuppe - ideal für kühle Herbsttage“