Beschwipste Pute in Sahne-Senf-Sauce

30 Min mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrust Filet 600 gr.
Champignons 350 gr.
Zwiebeln gehackt 2
Knoblauch 1 Zehen
Tomatenmark 2 EL
scharfer Senf /gern auch mehr, wer mag) 2 EL
Geflügelbrühe 250 ml
Schwarzbier 350 ml
Schlagsahne 200 ml
Thymian getrocknet etwas
Salz und Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise

Zubereitung

Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden (nicht zu klein, sonst zerfallen sie zu sehr), pfeffern und kräftig anbraten, bis es Farbe annimmt. Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken und einige Minuten mit dem Fleisch braten. Wenn die Zwiebeln glasig werden Tomatenmark, Senf, Zucker und Thymian zugeben und kurz anbraten (wichtig, damit das Tomatenmark seine Säure verliert!). Nach ca. 2-3 Minuten braten mit Brühe ablöschen, einkochen lassen und anschließen mit Bier aufgießen. Das Ganze nun ca 10 min köcheln lassen, während man die in Scheiben geschnittenen Champignons in einer weiteren Pfanne andünstet um sie dann zum köchelnden Fleisch zu tun. Anschließend Sahne zugeben und bei Bedarf mit Mehl andicken. Kurz köcheln lassen (falls Mehl zugefügt wurde, ca 7 Minuten, damit der Mehlgeschmack verschwindet). Mit Salz abschmecken und fertig. Kleiner Tip: Sollte mit frischem Thymian gearbeitet werden, diesen erst wenige Minuten vor Ende der Kochzeit zugeben, da sein Geschmack sonst verfliegt. Als Beilage eignet sich vieles, wir bevorzugen Spätzle, Bandnudeln oder Gnocchi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beschwipste Pute in Sahne-Senf-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beschwipste Pute in Sahne-Senf-Sauce“