Kalbsragout in Kürbisschale gegart mit Walnussnudeln

Rezept: Kalbsragout in Kürbisschale gegart mit Walnussnudeln
Ein Gericht für besonderen herbstlichen Anlässe
0
Ein Gericht für besonderen herbstlichen Anlässe
01:00
4
390
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten für Kalbsragout.
1,5 kg
Kalbsfleisch vom Schulter
600 ml
Kalbsbrühe
3 Stange
Lauch gewürfelt
2
Peperoni grün
Chilifäden
10
Schwarzwälder Schinken, dünne Scheibe
2 EL
Gänseschmalz mit Grieben
200 ml
Weißwein trocken
4
Knoblauchzehen gehackt
1 EL
Paprikapulver edelsüß
1 Stange
Stangensellerie
Salz, Pfeffer
1
Butternutkürbis
Zutaten für Walnussnudeln:
150 gr.
Mehl gesiebt
50 gr.
Walnüsse Mehl
1 EL
Walnussöl
Salz
Wasser
2
Eier verquirlt
Balamicoessigcreme
Chilisauce
Crème fraîche mit Kräutern
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.10.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
778 (186)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
11,4 g
Fett
11,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kalbsragout in Kürbisschale gegart mit Walnussnudeln

Knuspriger Hendlbusn
Dinner for two Part III

ZUBEREITUNG
Kalbsragout in Kürbisschale gegart mit Walnussnudeln

1
Kürbisschale Zubereitung: Butternutkürbis den Hals, Strunk schneiden. Mit einem Löffeln Kernen und Schleier ausschaben, den Kürbis entleeren. Eine Scheibe vom 2 Fingerbreite groß horizontal aus dem Kürbis weg schneiden und den Kürbis zu eine runde Schale umwandeln. Die entfernten Kürbisscheiben in 4 Stücken schneiden mit Gänseschmalz ausstreichen mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer bestreuen und liegen lassen. Den Kürbis Innen mit Schwarzwälderschinken tapezieren so das die Randen über Kürbis heraus fallen.
2
Kalbsragout Zubereitung: Kalbsfleisch in großen Würfeln schneiden und in einer Pfanne mit heißem Olivenöl auf hoeren Stuffe 2-3 Minuten gut anbraten, aus der Pfanne das Fleisch entfernen und in einem Schüssel legen. Grünpeperoni Kernen, Strunk .entfernen, in dünnen Rondellen schneiden. Stangensellerie waschen und in Ringe schneiden. 2 Knoblauch pressen. Peperoni, Sellerie und Knoblauch in Schüssel zu dem Kalbsfleisch geben, vermischen mit Salz, Pfeffer würzen.
3
Lauch sehr gründlich waschen, nur das Weise benützen und in Ringen schneiden. In einem Topf Gänseschmalz warm schmelzen, Lauch, 2 Knoblauch gehakt dpnsten, mit Paprikapulver bestreuen, mit Chilifäden verrühren. Kalbsfleisch mit Peperoni, Sellerie und Knoblauch dazu legen, umrühren, noch 5 Minuten auf mittlerer Stufe dünsten, mit Weiswein und Kalbsfond ablöschen mit Salz, Pfeffer abschmecken weiter kochen, redutieren lassen. Kalbsragout in dem Kürbisschale geben, mit Kürbischeiben(die auf Seite stehen) bedecken, mit Schwarzwaldschinken von den Randen zudecken, zuschließen und im Backofen bei 100°C 45 Minuten garen lassen
4
Walnussnudeln Zubereitung: Mehl, Eier, Walnussmehl, Walnussöl, eine Prise Salz und wenn notwendig ist etwas Wasser auf Küchenarbeitstisch vermengen, etwas knetten und 30 Minuten ausruhen lassen. Auf gemähltem Arbeitstisch den Teig ausrollen, mit mehl bestreuen, wieder einrollen und in breiten Streifen schneiden. Die Teignudeln auf dem Arbeitstisch auseinander legen, 10 Minuten trocken lassen. In einem Topf mit kochendem Salzwasser die Teignudeln geben, al dente kochen, über einem Sieb heraus nehmen in einem Schüssel legen mit etwas Butter verrühren.
5
Service: Kalbsragout in Kürbisschale auf dem Tisch in einen Tiefteller legen. Den Kürbis in 4 Teile schneiden und je einen Stück auf 4 Serviceteller verteilen. Mit Walnussnudeln garnieren mit Schnittlauch bestreuen mit Chilisauce und Balsamicocreme betröpfeln oder einfach nur mit Creme Fraaiche servieren

KOMMENTARE
Kalbsragout in Kürbisschale gegart mit Walnussnudeln

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast du fantastisch zubereitet, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Das klingt ja total lecker... LG Dieter
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Wie immer wieder ein ganz fantastisches Gericht. Ganz toll und ganz besonders gut.
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Das tolle Gericht ist mit sehr viel Liebe und Können auf den Tisch gebracht ! GvlG ***** Noriana

Um das Rezept "Kalbsragout in Kürbisschale gegart mit Walnussnudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung