rote Streifen vom Riesenkalmar, eingelegt, paniert und fritiert

5 Std 30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Tintenfischfilet 400 g
für die Marinade
Peperoni-Pesto etwas
Zwiebeln in Spalten 2
Ingwer in Stiften 20 g
Knoblauch zerdrückt 2 Zehen
Brühe von gekochter Rote Bete etwas
Salz etwas
Panierstr. /// Mehl, Ei, Paniermehl 1

Zubereitung

vorbereiten (Tag vorher)

1.falls vorhanden: vom Tintenfisch die Silberhaut entfernen

marinieren

2.Marinade herstellen

3.Tintenfisch einlegen, über Nacht ziehen lassen

zubereiten

4.aus der Marinade nehmen und trockentupfen

5.in Mehl wenden, abklopfen; in Ei wenden und im Paniermehl rundherum panieren

6.in der Pfanne von allen 4 Seiten je 1 min braten / fritieren

anrichten

7.sofort mit Salat und Rote-Bete-Paste anrichten Rote-Bete-Püree mit Schmand in 4 Variationen

servieren

8.mit Baguette, Brötchen oder Toast heiß geniessen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „rote Streifen vom Riesenkalmar, eingelegt, paniert und fritiert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„rote Streifen vom Riesenkalmar, eingelegt, paniert und fritiert“