Kochen: Marinierte Makrelen, gebraten

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Makrele frisch Fischzuschnitt 2 Stück
* für die Marinade
Dill-Kräuteröl ... RZ in meinem KB 2 EL
Zitronen-Knoblauch-Essig ... RZ in meinem KB 1 EL
Kräutersalz für Fisch ... RZ in meinem KB 1 EL
Wacholderbeeren 2
* außerdem
Mehl 3 EL
Thymian-Zitronen-Öl ... RZ in meinem KB 2 EL

Zubereitung

1.Dillöl, Essig und Kräutersalz verrühren und in eine Schüssel geben. Wacholderbeeren dazugeben.

2.Fisch waschen, mit Küchentüchern trockentupfen und dann mit in die Schüssel legen. Mit der Marinade einpinseln.

3.Nun für einige Stunden (ich hatte es für einen ganzen Tag) in den Kühlschrank stellen, dabei ab und zu mal wenden oder einpinseln.

4.Dann Mehl auf einen Teller geben. Die Fische aus der Marinade nehmen, etwas abtropfen lassen und dann im Mehl wälzen, sodass alle Seiten damit bedeckt sind.

5.Thymian-Zitronen-Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fische darin von beiden Seiten bei mittlerer Temperatur braun braten.

6.Anschließend auf Teller legen. Bei uns gab es Bratkartoffeln aus dem Backofen und Remouladensauce dazu. (beide Rezepte im KB)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen: Marinierte Makrelen, gebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen: Marinierte Makrelen, gebraten“