TAPAS-Parade - Teil 2 -

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
siehe jeweiliges Rezept! etwas

Zubereitung

Maurische Fleischspieße

1.ZUTATEN: 300 g Schweinegulasch; 1 Knoblauchzehe; 1 TL Kreuzkümmel; 1 Prise Cayenne Pfeffer; 2 TL Paprikapulver; 4 EL Olivenöl; 1 EL Zitronensaft; Salz, Pfeffer; 4 Holzspieße

2.Das Öl, Zitronensaft und die Gewürze in eine Schüssel geben, die geschälte und gepresste Knobizehe ebenfalls. Marinade verrühren. Gulaschstücke darein legen und nochmals umrühren. Zugedeckt ca. 1 Stunde zum Marinieren in den Kühlschrank stellen. Danach die Fleischstücke auf Holzspieße stecken und in der Pfanne gar braten (können auch gegrillt werden). Das war es schon...

Auberginenscheiben mit Schafskäse gefüllt

3.ZUTATEN: 4 dünne Auberginenscheiben aus der Mitte; 4 EL Olivenöl; 100 g Schafskäse; 2 EL Pinienkerne; 1/2 Bund Petersilie; 1/2 TL Paprikapulver, 1 Prise Pfeffer; 2 EL Wasser; 4 Zahnstocher

4.Die aus der Auberginenmitte geschnittenen Scheiben in einer Pfanne mit 3 EL Olivenöl kurz anbraten. Schafskäse mit dem Wasser in eine Schüssel geben, zerdrücken, mit Pfeffer, Paprikapulver und fein gehackter Petersilie würzen. Die Auberginenscheiben aus der Pfanne nehmen und die Pinienkerne darin anrösten. Kerne unter den Schafskäse mischen. Die Schafskäse-Creme auf die Auberginenscheiben verstreichen, aufrollen und mit Zahnstochern fixieren. Zuletzt die Rollen mit dem Rest Olivenöl beträufeln.

Scharfe Hackbällchen

5.ZUTATEN: 1 Brötchen vom Vortag; 20 g Pinienkerne; 1 kleine Zwiebel; 1 Knoblauchzehe; 250 g Hackfleisch; 1 Ei; 1 EL Tomatenmark; Salz, schwarzer Pfeffer; etwas Cayennepfeffer; 3 EL Öl

6.Brötchen in Wasser einweichen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett (!) anrösten. Zwiebel und Knobi fein würfeln. Alle Zutaten nun zu einem glatten Teig verarbeiten. Daraus ca. 25-30 kleine Bällchen formen, die in der Pfanne bei Mittelhitze 6-8 Minuten von allen Seiten braun angebraten werden.

Kleine zusätzliche Tipps:

7.Dazu ebenfalls, wie in Teil 1 meiner Tapas-Rezepte erwähnt, passt das Olivenbrot mit dem Mediterranen Brotaufstrich. Und natürlich die 2. Flasche Rotwein :-)) Und noch ein Hinweis: die Hackbällchen sind zwar klein, aber bitte nicht als Mottenkugeln benutzen. Dafür sind sie zu schade !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „TAPAS-Parade - Teil 2 -“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„TAPAS-Parade - Teil 2 -“