Saftiger Rotweinkuchen mit gebrannten Mandeln

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter halbfett - Milchhalbfett, weich 250 g
Brauner Zucker 50 g
Vanillezucker braun 1 Pck.
Eier 4
gebrannte Mandeln, hatte noch von unserm Bürgerfest :-) 200 g
Kakao ungesüßt 2 EL
Rotwein trocken, Spätburgunder 200 ml
Dinkelmehl 200 g
Backpulver 1 Pck.
Zartbitter-Schokostreusel 100 g
Apfelkuchengewürz mit Zimt, Nelken, Piment und Cardamom 2 TL
nur Zimt ersatzweise
Backpapier etwas
Fett für die Backform etwas
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1515 (362)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
64,3 g
Fett
8,2 g

Zubereitung

1.Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Dann nach und nach Eier dazurühren.

2.Nebenher Gebrannte Mandeln in der Küchenmaschine raspeln. Dann die Mandeln, Kakao und Wein dazugeben.

Backofen auf 180 Grad vorheizen!

3.Mehl mit Backpulver mischen und auch zur Rotweinmasse geben! Zum Schluss noch Schokostreusel und Zimtmischung dazugeben!

4.Eine Kastenform fetten. Ich nehme immer Trennspray von Hobbybäcker! Auf den Boden der Form Backpapier legen. Dann Teig einfüllen und Kuchen ca. 1 Stunde backen!

5.Aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen! Mit Puderzucker bestreuen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saftiger Rotweinkuchen mit gebrannten Mandeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saftiger Rotweinkuchen mit gebrannten Mandeln“