Sandwich: "Australische Grillage"

30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Baguette 1 Stk.
Hackfleisch gemischt 400 gr.
Tomatenmark 35 gr.
Oregano getrocknet 1 TL (gestrichen)
Majoran getrocknet 1 TL (gestrichen)
Suppenwürfel 0,25 Stk.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Wasser 200 ml
Für den Belag
Käse (beliebig) 4 Scheibe
Zwiebel rot 1 Stk.
Cherrytomaten mit Rispe 4 Stk.
Sandwichsoße nach Wahl etwas

Zubereitung

"Gerichte-Geschichte"

1.Sandwich nach australischer Art mit Hackfleisch, Tomatensoße, Gemüse und Käse. Einfaches und schnelles Resteessen - ein preiswerter Snack für die ganze Familie.

Die "Grillage", das Hackfleisch in Tomatensoße

2.Das Fleisch in einer heißen Pfanne scharf anbraten. Tomatenmark zugeben, alles kurz gemeinsam rösten.

3.Mit ca. 200 ml Wasser ablöschen, den Suppenwürfel/Rinderfond zugeben und auf kleiner Stufe ca. 30 Minuten köcheln und dabei reduzieren lassen.

4.Die Kräuter untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Sandwich

5.Das Baguette halbieren, der Länge nach aufschneiden (nicht durchschneiden). Je mit Hackmasse, Zwiebelringen, Tomatenscheiben und Käse belegen.

6.Nach Wunsch noch eine Sandwichsoße zugeben.

Tipp

7.Ausreichend Servietten bereitstellen !

Sandwichsoße

8.Ich habe wie auf den Fotos zu sehen ist meine "Estragonnaise" verwendet, aber auch frische Joghurt-Knoblauch oder -Kräuter Soßen passen ideal zu diesem Gericht.

Auch lecker

Kommentare zu „Sandwich: "Australische Grillage"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sandwich: "Australische Grillage"“