Wachteleier*) in Dillsauce mit herzhaften Rahm-Spinat und würzigen Drillingen

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wachteleier in Dillsauce:
Wachteleier / Soleier aus dem Vorrat / alternativ 4 hart gekochte Hühnereier / siehe mein Rezept: *) 12
Butter 1,5 EL
Mehl 1 EL
Gemüsebrühe ( 1 TL instant ) 200 ml
Dill 0,5 Bund
Sahne 4 EL
kräftige Prisen Salz 2
kräftige Prisen Pfeffer 2
Herzhafter Rahm-Spinat:
Rahm-Spinat ( Hier: Von iglo / ½ Packung ) 400 g
große Zwiebel ( ca. 150 – 200 g ) 1
große Knoblauchzehen 3
Butter 1 EL
Sahne 4 EL
kräftige Prise Salz 1
kräftige Prise Pfeffer 1
kräftige Prise Muskatnuss 1
Würzige Drillinge:
Drillinge mit Gewürzmischung**) ( BIO - Speisefrühkartoffeln / hier: Von Aldi Nord ) 400 g
Salz 1 TL
Butter 1 EL
kräftige Prise Salz 1
Servieren:
Stängel Dill zum Garnieren 2

Zubereitung

Wachteleier in Dillsauce:

1.Wachteleier/Soleier aus dem Vorrat vorsichtig abpellen/schälen. Alternativ 4 Hühnereier hart kochen und abpellen/schälen. Den Dill waschen, trocken schütteln und abzupfen. Zwei Dillstängel zum Garnieren aufbewahren. In einem Topf Butter ( 1,5 EL ) erwärmen, Mehl ( 1 EL ) darüber stäuben ( Einbrenne ) und mit der Gemüsebrühe unter ständigen rühren ablöschen/angießen. Gezupften Dill unterrühren/unterheben und mit Salz ( 2 kräftige Prisen ), Pfeffer ( 2 kräftige Pri-sen ) und Sahne ( 4 EL ) würzen bzw. verfeinern. Zum Schluss die Wachteleier bzw. Hühnereier zugeben und langsam erwärmen.

Herzhafter Rahm-Spinat

2.Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Butter ( 1 EL ) in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anbraten/anbräunen. Den gefroren Rahm-Spinat in einen Topf geben und erwärmen. Wenn der Spinat etwas angetaut ist die Knoblauch - Zwiebelmischung zugeben und alles unter ständigen rühren erwärmen/erhitzen. Zum Schluss mit Salz ( 1 kräftige Prise ), Pfeffer ( 1 kräftige Prise ),Muskat ( 1 kräftige Prise ) und Sahne ( 4 EL ) würzen/abschmecken.

Würzige Drillinge:

3.Drillinge schälen, waschen und in Salzwasser ca. 18 – 20 Minuten kochen, abgießen und in einer Pfanne mit Butter ( 1 EL ) anbraten. Dabei salzen ( 1 kräftige Prise ) und mit einem Teil der Gewürzmischung bestreuen.

Servieren:

4.Wachteleier in Dillsauce mit herzhaften Rahm-Spinat und würzigen Drillingen, mit Dillstängel garniert, servieren.

Hinweise:

5.*) Wachteleier als Soleier **) Gewürzmischung 3g bestehend aus: Paprikapulver, Zwiebelgranulat, Senfmehl, Basilikum, Oregano, Pfeffer gemahlen ( weiß und schwarz ), Petersilie, Majoran, Dill, Rosmarin, Knoblauchpulver und Koriander.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wachteleier*) in Dillsauce mit herzhaften Rahm-Spinat und würzigen Drillingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...