mariniertes Honig-Hähnchen mit Joghurtsoße im Ofen gegart

1 Std 15 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenschenkel mit Knochen 1200 g
Paprikaschoten, gewürfelt 2
Tomate, grob gewürfelt 0,5
Joghurt 75 g
Zutaten für die Marinade
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Ginger-Garlic-Paste [Ingwer-Knoblauch-Paste] 2 EL
Senf 2 EL
Garam-Masala 1 TL
Koriander-Pulver 1 TL
Cumin-Pulver [Kreuzkümmel] 1 TL
Chilipulver 0,25 TL
Honig 8 EL

Zubereitung

Hähnchen vorbereiten

1.Hähnchen unter fließend kaltem Wasser abspühlen und anschließend mit Zewa o.ä. trockentupfen. Die Haut vom Fleisch lösen und die Schenkel in Keule und Schenkel zerlegen. Dazu das Gelenk erspühren, indem die Knickbewegung manuell imitiert wird und das Messer am Gelenk ansetzen. Nun die Fleischoberseiten mit dem Messer ca. 0,5 cm tief einschneiden und in die Auflaufform o.ä. legen.

Hähnchen & Gemüse marinieren

2.Mit den Händen die Zutaten für die Marinade in das Fleisch gleichmäßig einmassieren. Die Paprika unterheben, damit auch diese etwas von der Gewürzmischung abbekommt.

Flüssigkeitslieferanten

3.Die Tomate grob würfeln und die Stückchen in zwischen den Hänchenstücken verteilen. Den Joghurt gleichmäßig auf der Masse verteilen.

Hähnchen im Ofen garen

4.Das Hähnchen bei 200°C Ober- und Unterhitze im oberen Drittel des Backofens für ca. 1 Stunde garen. Ein Fleischstückchen anschneiden, um zu überprüfen, ob das Fleisch gar ist. Guten Appetit!

Bemerkungen

5.Dazu schmeckt Dal, Reis und gegrillte Aubergine. (Rezepte sind hinterlegt)

6.Die Tomate macht das Hähnchen schön saftig und der Joghurt macht es schön zart.

Auch lecker

Kommentare zu „mariniertes Honig-Hähnchen mit Joghurtsoße im Ofen gegart“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„mariniertes Honig-Hähnchen mit Joghurtsoße im Ofen gegart“