Hähnchen-Burger

leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rosmarin-Focaccia 2
Hähnchenbrüste 2
türkischer Joghurt 500 g
Aioli - siehe mein KB - oder 2 Knoblauchzehen 1 TL
Limettensaft 1 EL
Tomaten 2 mittlere
Minigurke 0,5
Schalotten 2
Paprika edelsüß 2 TL
Kreuzkümmel 1 TL
Thymian getrocknet 1 TL
Rosmarin getrocknet 1 TL
Zimt 1 Prise
Fleur de sel etwas
Pfeffer etwas
Salatblätter 1 paar
Öl etwas

Zubereitung

Vorbereitungen

1.Als erstes den Joghurt mit der Aioli, dem Limettensaft und etwas Fleur de Sel glattrühren und im Kühlschrank zwischenparken. Das Paprikapulver mit dem Kreuzkümmel, dem Thymian, Rosmarin, Zimt und einem TL Fleur de Sel vermischen. Die Hähnchenbrüste in mundgerechte Stücke schneiden und gut mit der Gewürzmischung vermischen.

2.DIe halbe Minigurke fein hobeln. Die Tomaten überbrühen, enthäuten, entkernen und vom Strunk befreien und in kleine Würfel schneiden. Eine halbe Schalotte fein würfeln und über die Tomaten geben, salzen und pfeffern und gut vermischen. Die restlichen Schalotten in Streifen schneiden.

Zubereitung

3.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Dann die Focaccioa kurz unter laufendes Wasser halten und im Backofen aufbacken. In einer Pfanne ein wenig Öl erhitzen, das Hähnchen darin von allen Seiten scharf braten. Den Herd ausstellen und die Schalottenstreifen dazugeben, sie sollen nur kurz mit anschwitzen.

Zusammenbau des Burgers

4.Die Focaccia quer halbieren. Den unteren Teil mit der Joghurtsauce einstreichen, Salatblätter darauf geben. Dann die Gurken und die Tomatenwürfel darauf geben und zum Schluß die Hähnchenbruststücke daraufgeben. Den oberen Focaccia-Teil ebenfalls mit Joghurtsauce einstreichen und auf dem Burger drapieren. Die restliche Joghurtsauce zum Burger reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Burger“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Burger“