Salat mit gebratenem Ingwer-Knoblauch-Sojasoße-Hühnchen und Kartoffelstückchen

30 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln 2
Hähnchen
Hähnchenbrustfilet 400 g
Pfeffer aus der Mühle etwas
Ginger Garlic Paste [Ingwer Knoblauch Paste] 2 TL
Sojasoße 6 EL
Öl zum Braten etwas
Salat
Salatblätter 5
Tomate 1
Gurke 0,25
Radieschen 6
Paprikaschote rot 1
Karotte 1
Dressing
Olivenöl 3 EL
Balsamico Essig 1 EL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Senf mittelscharf 1 TL
Honig flüssig 1 TL
Kräuter etwas

Zubereitung

Kartoffeln l

1.Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser kochen, bis diese gar sind.

Hähnchen zubereiten

2.Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen und mit Zewa o.ä. abtupfen. Das Fleisch der Länge nach in 3-4 Scheiben schneiden, sodass man Schnitzel erhält. Nun Pfeffer und ein bisschen Ginger Garlic Paste auf den Oberseiten verteilen. Die bereits gewürzte Fleischseite mit dem Gesicht nach unten in die heiße Pfanne mit Öl geben und einen großzügigen Schuss Sojasoße auf dem Fleisch verteilen. Fleisch kurz anheben, damit auch die Unterseite mit Sojasoße benetzt ist. Während die gewürzte Seite nun bereits bei mittlerer Hitze brät, die andere Seite wie beschrieben würzen. Sobald sich die rohen Oberseiten bzw. die Ränder leicht weißlich verfärben das Fleisch wenden und von der anderen Seite anbraten.

Salatzutaten vorbereiten

3.In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden bzw. den Salat zupfen. Alle Salatzutaten in eine Salatschüssel geben und miteinander vermengen.

Kartoffeln ll

4.Die Kartoffelstückchen in die Pfanne geben, in der zuvor das Hähnchen gebraten wurde. Die Kartoffeln kurz anbraten, damit sie wieder warm werden und vorallem die verbliebene Würzmischung aufnehmen.

Dressing

5.Zutaten für das Dressing in ein leeres Schraubglas geben, Glas gut zudrehen und ordentlich schütteln. Finger bzw. Löffel o.ä. in das Dressing tunken und den Geschmack überprüfen, ggf. nachwürzen.

Salat anrichten

6.Hähnchen und Kartoffelstückchen zum Salat geben und unterheben. Dressing über den Salat geben und gleichmäßig vermengen. Guten Appetit!

Bemerkungen

7.Das Hähnchen wird absichtlich nicht gesalzen, weil die Sojasoße das sozusagen übernimmt.

8.Restliche Kartoffeln vom Vortag eignen sich für dieses Rezept hervorragend ;o)

9.Wer mehr Zeit oder keine Ginger Garlic Paste hat (Ingwer Knoblauch Paste...gibt's im Asialaden), kann selbstverständlich einfach 1-2 Knoblauchzehen und ca. 1 cm Ingwer sehr fein würfeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salat mit gebratenem Ingwer-Knoblauch-Sojasoße-Hühnchen und Kartoffelstückchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat mit gebratenem Ingwer-Knoblauch-Sojasoße-Hühnchen und Kartoffelstückchen“