Fischsuppe nach Art der Hausfrau

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seelachsfilet TK 500 g
Suppengemüse 600 g
klare Brühe ( 6 TL instant ) 1,2 Liter
Lorbeerblätter 2
kräftige Prisen Meersalz 2
kräftige Prisen Pfeffer 2
Fischsauce 1 EL
Kochsahne 100 g
Zitronensaft 1 Spritzer

Zubereitung

Seelachsfilet kalt abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Suppengemüse ( Möhren, Sellerie, Porree und Petersilie. ) putzen. Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 4 – 5 mm dick ) schneiden. Sellerie putzen, schälen und erst in Scheiben und dann in kleine Rauten schneiden. Porree putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und abzupfen. Brühe ( 1,2 Liter ) in einem hohen Topf erhitzen, das Gemüse ( Möhrenblüten, Sellerierauten und Porreeringe) zugeben und ca. 5 Minuten kochen. Den Fisch würfeln und zu dem Gemüse geben. Lorbeerblätter ( 2 Stück ) zugeben und alles mit geschlossenen Deckel ca. 20 – 25 Minuten köcheln lassen. Mit Salz ( 2 kräftige Prisen ), Pfeffer ( 2 kräftige Prisen ), Zitronensaft ( 1 Spritzer ) und Fischsauce ( 1 EL ) würzen, die Kochsahne ( 100 g ) und die gezupfte Petersilie unterheben und mit Maggikraut garniert servieren. Dazu Brötchen oder Baguette reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischsuppe nach Art der Hausfrau“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischsuppe nach Art der Hausfrau“