frische Tomatensauce für /Pizza aber auch Pasta

Rezept: frische Tomatensauce für /Pizza aber auch Pasta
Hier stelle ich Euch mal meine eingens kreiierte Tomatensauce vor. Natürlich wird hier nix neu erfunden ;-)
12
Hier stelle ich Euch mal meine eingens kreiierte Tomatensauce vor. Natürlich wird hier nix neu erfunden ;-)
00:45
4
4836
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
8
normale Strauch Tomaten, besser noch San Marzano Dosentomaten
4 Esslöffel
Olivenöl kalt gepresst
1 Schuss
Rotwein trocken
1 kl. Bund
Balsilikum , klein gehackt
einige Blättchen gezupfter Thymian
2 EL (gestrichen)
Oregano
etwas
schwarzer Pfeffer
1 grosse
Zwiebel
1 grosse
Knoblauchzehe
1 Prise
Zucker
Meersalz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.05.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2692 (643)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
69,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
frische Tomatensauce für /Pizza aber auch Pasta

Kokos-Mascarpone mit halbgefrorenen Himbeeren Nils Julius
Kräuterbutter

ZUBEREITUNG
frische Tomatensauce für /Pizza aber auch Pasta

1
Eines vorweg. Ich nutze dieses Rezept als ideale Tomatensauce für meine hausgemachte Pizza. Sie ist aber so lecker das sie durch aus auch für Pasta eine gute Figur macht :-) 1. Wasserkocher füllen und anschalten.
2
2. Zwiebel schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehe ebenso schälen und mit einer Knoblauch presse auspressen. In einer kleinen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch mit 2 Eßlöffel Olivenöl glasig werden lassen. Eine Prise Zucker zum leichten karamelisieren daüber geben. Anschließend auf seite stellen.
3
3. Nun die Tomaten mit dem kochenden Wasser aus dem Kocher kurz überbrühen und die Tomaten dann kreuzweise einschneiden. Die Haut vom Ansatz her abziehen und alle Tomaten auf dem Küchenbrett fein hacken.
4
4. Einen mittelgroßen Kochtopf aufsetzen und zwei Eßlöffel Olivenöl hinein geben und die Tomaten zugeben. Das ganze bei mittlerer Hitze bis alles anfängt zu kochen. Die Zwiebel/Knobi-Mischung zugeben und die Hitze soweit reduzieren das der Topf bei geschlossenem Deckel gerade noch köchelt. Das ganze brauch insgesamt eine halbe Stunde. Ab und zu umrühren und einen Schuss Rotwein untermengen.
5
5. Inzwischen vom der Gartenküchenkräuter Fensterbank Abteilung den Basilikum pflücken, waschen und fein hacken;-) Ebenso einige Thymianblättchen frisch abzupfen. Eine kleine Hand voll Oregano frisch oder getrockent mit auf´s Hackbrett geben.
6
6.Die Tomatensauce mit Pfeffer und Salz aus der Mühle abschmecken.
7
7.Kräuter kommen bekanntlich zum Schluss und so in den letzten 5 Minuten die gehackte Kräutermischung dazugeben. Fertig :-))
8
Kleine Anmerkung: Man kann statt den Strauchtomaten auch Dosentomaten nehmen. Für die Pizza eignen sich ganz besonders italienische San Marzano Dosentomaten. Sie haben ein ganz intensives tolles Aroma... Probierts aus :-)
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
frische Tomatensauce für /Pizza aber auch Pasta

   K****1
Du hast recht, die Tomatensauce passt sehr gut zu Spaghetti. Danke für das Rezept. LG Kleopatr1
Benutzerbild von scarab
   scarab
Genau - eine von vielen Möglichkeiten und Varianten GLG Anke
Benutzerbild von Gitarreherdfreund
   Gitarreherdfreund
Schon korrrigiert, sorry. Hatte eben meinen Pizzateig fertig gemacht ;-)
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Und wozu ist das viele Mehl da?

Um das Rezept "frische Tomatensauce für /Pizza aber auch Pasta" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung