Tomaten-Tortiglioni mit Parmesan

Rezept: Tomaten-Tortiglioni mit Parmesan
....mal schnell für den Feierabend...............
3
....mal schnell für den Feierabend...............
6
204
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Tortiglioni (oder Rigatoni)
400 g
kleine Rispentomaten
1 mittelgroße
Zwiebel
2
Knoblauchzehen
2 EL
Olivenöl zum Anbraten
1 EL
Balsamico dunkel
2 EL
Tomatenmark
1 EL
Zucker
Pfeffer, Salz
etwas
Wasser
1 gr. Bund
Basilikum
Parmesan
3 EL
Olivenöl zum Veredeln
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.08.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomaten-Tortiglioni mit Parmesan

Geflügel Pikantes Hähnchen mit scharfen Mandeln
KÄRNTNER TOPFEN NUDELN

ZUBEREITUNG
Tomaten-Tortiglioni mit Parmesan

1
Zu der Pasta sei gesagt, dass es natürlich auch ein Fertigprodukt sein kann. Wen aber die eigene Herstellung interessiert, der findet das Rezept unter folgendem Link: Tortiglioni oder Rigatoni
2
Für das Tomaten-Sugo die Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz entfernen und die Hälften noch einmal vierteln. Zwiebel häuten, in kleine Würfel schneiden. Knoblauch häuten, fein hacken. Parmesan hobeln oder grob reiben, Basilikum grob hacken.
3
2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Wenn sie glasig sind, sie Tomaten (mit Haut und dem beim Zerschneiden entstandenen Saft) zugeben, alles gut vermischen und aufkochen lassen. Tomatenmark und Balsamico einrühren, Hitze halb herunter schalten, würzen und alles so lange köcheln lassen, bis die Tomaten zerfallen sind. Dabei evtl. immer einen kleinen Schuss Wasser zufügen, damit die Masse beim Einkochen nicht ansetzt und leicht dickflüssig-sämig bleibt. Es darf auf keinen Fall wässrig werden, also die Flüssigkeitszufuhr nur in kleinen Schritten und Mengen. Kurz vor dem Servieren dann die 3 EL Olivenöl und das gehackte Basilikum unterheben.
4
Parallel dazu die Pasta kochen (siehe Anleitung auf der Tüte oder im Pasta-Rezept).Wenn sie gar sind abgießen, gut abtropfen lassen und sofort mit dem pastösen Tomaten-Sugo vermischen. Auf Tellern anrichten, mit dem Parmesan betreuen.................und schmecken lassen...........

KOMMENTARE
Tomaten-Tortiglioni mit Parmesan

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Die Pasta-Queen hat wieder zugeschlagen. Wer kann zu so einem feinen Gericht schon "Nein" sagen?
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Bei solchen Gerichten bin Ich immer wieder mit Begeisterung dabei. LG Brigitte
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Ein einfach und schnelles Gericht aus tollen Zutaten! :-) Und noch dazu deine selbstgemachte Pasta! Hhhmmm....
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Pasta geht immer. Und die klassische Version mit Tomatensauce ist sowieso einer meiner Favoriten :) Schön gekocht! LG Uschi
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich liebe solche Gerichte. Sieht fantastisch aus. LG Caro
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
solche pasta-rezepte gehen immer. ob es draussen warm ist oder kalt. einfach nur lecker. bei dem überschuss an tomaten, kommt mir dein rezept gerade recht. ganz liebe grüße von gabi

Um das Rezept "Tomaten-Tortiglioni mit Parmesan" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung