Vegan : Seitan - Paprika - Porree - Pfanne mit rotem Quinoa und Linsen

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seitan 200 gr.
Zwiebel gewürfelt 1 große
Alsan 20 gr.
Gemüsebrühe* zum würzen 1 EßL
************************** *******************
Gemüsepaprika frisch 1 rote
Gemüsepaprika frisch 1 gelbe
Porree geschnitten 1 Stange
*************************** *****************
rotes Quinoa 125 gr.
Tempolinsen* 125 gr.
meiner Gemüsebrühe* 2 EßL
Wasser zum Kochen 1 Liter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
519 (124)
Eiweiß
15,5 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

1.Das geschnittene Seitan mit den Zwiebeln im Alsan anbraten. Den geschnittenen Porree dazu geben und etwas mit schmoren. Dann kommen die Paprikaschoten gewaschen, entkernt und in Stücke geschnitten dazu geben

Quinoa - Linsen - Michung

2.Das Quinoa zusammen mit den Linsen in Gemüsebrühe zum Kochen ansetzen und etwa 10 Minuten leicht kochen lassen. In ein Sieb abgießen (Die restliche Brühe auffangen - Nicht wegschmeißen,solche Dinge lassen sich weiter verwenden ) und zum Gemüse geben. Alles gut durch schwenken, evtl. mit Salz & frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken

3.* Tempolinsen sind durch ihre Verarbeitung so, dass sie nur noch einige Minuten kochen müssen, ein einweichen am Vortag ist NICHT notwendig Diese Tempolinsen bringe ich mir immer aus dem "Osten" mit, habe sie leider hier noch nicht bekommen. Und es gibt auch "Tempoerbsen" ;-) voll lecker :-) und einfach zu verarbeiten.

4.* Vorräte : Gemüse - Salz

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Seitan - Paprika - Porree - Pfanne mit rotem Quinoa und Linsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Seitan - Paprika - Porree - Pfanne mit rotem Quinoa und Linsen“