Teichmann's Kartoffelgratin mit Kressesalat

45 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln festkochend 400 g
Eier 4
Wiener Würstchen 2 Paar
Saure Sahne 100 g
Salz 0,25 TL
Pfeffer 1 Prise
Thymian frisch gehackt etwas
Oregano etwas
Butter 2 EL
Kresse frisch 0,5 Kästchen
Zitronensaft frisch gepresst 0,5 TL
Sonnenblumenöl 1 TL
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
499 (119)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
13,1 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

1.Kartoffeln waschen und in etwa 15 bis 20 Minuten garen. Eier in etwa 10 Minuten hart kochen. Wiener Würstchen in Scheiben schneiden. Saure Sahne mit 1/4 TL Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano verrühren. Eine feuerfeste Form mit etwas Butter einfetten. Backofen auf 180° vorheizen.

2.Kartoffeln abgießen und ebenso auch die Eier abschrecken und abkühlen lassen. Beides pellen und in Scheiben schneiden. Kartoffel-, Eier- und Würstchenscheiben lagenweise in die Form schichten. Die gewürzte saure Sahne darüber gießen und die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten gratinieren.

3.Kresse vom Beet abschneiden, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Zitronensaft, Sonnenblumenöl, 1 Prise Salz und 1 Prise Zucker verrühren, die Kresse damit anmachen und den Kressesalat zum Kartoffelgratin reichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Teichmann's Kartoffelgratin mit Kressesalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teichmann's Kartoffelgratin mit Kressesalat“