Grünkohl-Chorizo-Nudeln

40 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Grünkohl, geputzt 250 g
Salz etwas
Penne 200 g
Chorizo in Scheiben, spanische Paprikawurst 80 g
Olivenöl 3 EL
Pfeffer etwas
manchego 50 g

Zubereitung

1.Einen großen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. Grünkohl waschen, abtropfen lassen und in kleine Stücke zupfen. Wasser salzen und die Nudeln nach Packungsanweisung darin etwa 10 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit den geputzten Grünkohl dazugeben.

2.Inzwischen die Chorizo vierteln und im Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Bei milder Hitze warm halten.

3.Die Nudeln und Grünkohl abgießen, dabei etwa 50 ml Nudelwasser auffangen. Alles unter die Chorizo mischen, Nudelwasser zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Die Nudeln auf Tellern verteilen und mit geriebenem Manchego bestreut servieren.

5.Tipp: Wer mag, kann zur Chorizo noch 50 g kleingeschnittene Soft-Aprikosen geben. Diese mit anbraten. Wer keinen frischen Grünkohl bekommt, kann auch Tiefkühlware nehmen. Grünkohl hält sich im Kühlschrank bis zu fünf Tage, kurz blanchiert lässt er sich super einfrieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grünkohl-Chorizo-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grünkohl-Chorizo-Nudeln“