Krautnudeln sächsische Art

35 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Weißkohl frisch 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Salami etwas
Jagdwurst etwas
Schinken roh etwas
Spirellis etwas
Maggi Würze etwas
Olivenöl etwas
Kümmel etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
8 Min
Garzeit:
27 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Zwiebel schälen und klein schneide. Olivenöl in einer Pfanne (kann ruhig eine grosse sein) erhitzen. Wurst klein schneiden und zusammen mit der Zwiebel in einer Pfanne anbraten.

2.Weisskohl in kleine Streifen schneiden und 4-5 Minuten in gesalzenen Wasser kochen. Ein wenig von dem Sud beiseite stellen. Den gekochten Kohl mit in die Pfanne geben und schmoren lassen. Kümmel für den Geschmack mit beigeben. Immer etwas von dem Sud geben, da kann der Kohl noch etwas nach garen. Maggi Würze mit dazu geben und den Kohl solange schmoren, bis er schön gebräunt ist.

3.Nudeln normal nach Packung kochen. Sobald diese fertig gekocht sind, kommen diese mit in die Pfanne. Jetzt noch kurz anbraten und fertig. Guten Appetit......

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krautnudeln sächsische Art“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krautnudeln sächsische Art“