Fisch: Forellentatar

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Forelle frisch 1 Stk.
Kräutermeersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Zitronensaft frisch gepresst 1 TL
Olivenöl kalt gepresst 1 TL
Dill gehackt 1 TL
Schalotte 1 Stk.

Zubereitung

1.Die Forelle putzen, ausnehmen, das kann man auch vom Fischhändler machen lassen, waschen und filitieren und die Haut entfernen, die restlichen Gräten entfernen, das geht am besten mit einer Pinzette und ein kleines Glas, das Filett über das Glas legen , so das der Fisch zu beiden Seiten herrab hängt, so kann mann die Gräten am besten fühlen oder auch so gar sehen. Die Schalotte schälen und fein hacken.

2.Das Filett mit einem scharfen Messer in sehr feine Würfel hacken und mit Salz, Pfeffer, Dill, Schalottenwürfel, Zitronensaft und das Olivenöl gut vermischen, anschließend das Tatar zum durchziehen für ca. 1 h abgedeckt in den Kühschrank stellen.

3.Das Forellentatar auf einem frischen Frisésalat anrichten, mit frisch gezupften Dille garniert servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Forellentatar“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Forellentatar“