Sauerbraten mit Semmelknödel

3 Std 20 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleisch aus der Nuss 450 Gramm
Karotte in Scheiben geschnitten 1 Stück
Zwiebel gehackt 1 Stück
Rotwein herb 500 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Lorbeerblätter 2 Stück
Wacholderbeeren 4 Stück
Pimentkörner 2 Stück
Rapsöl 1 EL
Suppengrün frisch 1 Bund
Butter eiskalt 1 TL
http://www.kochbar.de/rezept/283392/Brezenknoedel-Serviettenknoedel.html etwas

Zubereitung

Beize

1.Alle Zutaten zusammen in 250 ml Rotwein aufkochen, abkühlen lassen und dann das Fleisch für 3 Tage in die Beize einlegen. Täglich wenden und mit den Zutaten bedecken.

Fleisch

2.Suppengrün grob hacken.Öl erhitzen, Zwiebeln glasig andünsten und das Gemüse zugeben. Rösten bis sich Röststoffe am Boden ablagern. Fleisch in dem Topf von beiden Seiten kräftig anbraten. Mit der Beize und dem darin enthaltenen Gemüse aufgießen und etwas einköcheln lassen. Rotwein zugießen und das Fleisch 3 Stunden schmoren lassen.

Soße

3.Fleisch aus dem Topf nehmen und die Soße durch ein Sieb abgießen. Zurückstellen auf den Herd und etwas einreduzieren lassen. Ein Stück eiskalte Butter zur Bindung einrühren. Das Fleisch zum erhitzen nochmal in den Topf geben,

4.Das Fleisch in Scheiben schneiden und die Semmelknödel zugeben. Mit Soße beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerbraten mit Semmelknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerbraten mit Semmelknödel“