Puten-Curry-Pfanne

45 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pute Fleisch 400 Gramm
Champignons frisch klein 10 Stück
Zuckererbsen frisch halbiert 10 Stück
Snack Paprika 4 Stück
Zucchini frisch 0,5 Stück
Mungobohnensprossen frisch 50 Gramm
Broccoli frisch 200 Gramm
Lauchzwiebel frisch 1 Stange
Mohrrübe frisch 0,5 Stück
Sahne 30% Fett 200 Milliliter
Zwiebel frisch 1 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Brunch Curry Fruchtig und Pikant 200 Gramm

Zubereitung

Reis

1.Reis nach Angabe in Salzwasser kochen.

Blanchieren

2.Broccolirösschen, in kleine Scheiben geschnittene Mohrrübe und geteilte Zuckererbsen in einem Sieb über kochendem Salzwasser kurz Blanchieren.

Die Pfanne

3.In einer Pfanne nach folgender Reihenfolge alles anbraten. Putenfleisch, Champions, Zwiebeln, Lauchzwiebel, Zuccini, Mungobohnensprossen, Paprika. Dann die Sahne zufügen und eine Pakung Brunch. Nun die Pfanne mit kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel kurz ziehen lassen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Blanchierten Zutaten. Kurz nochmals mit geschlossenem Deckel stehen lassen und mit dem in der Zwischenzeit fertigem Reis servieren. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puten-Curry-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...