Geschnetzeltes in Lauchzwiebelrahm

35 Min leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lauchzwiebeln 1 Bund
Schweinefilet 600 g
Langkornreis 200 g
Schlagsahne 200 g
Salz, Pfeffer etwas
Butterschmalz 2 EL
Butter 1 EL
Mehl 1 EL
Gemüsebrühe 300 ml
Edelsüß-Paprika 2 TL

Zubereitung

1.Lauchzwiebeln putzen und waschen. Grünen und weißen Teil getrennt in Ringe schneiden. Die Filets längs halbieren und in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

2.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin in 2 Portionen bei starker Hitze 4-5 Minuten kräftig anbraten. Bei der letzten Portion nach ca. 3 Minuten weiße Lauchzwiebelringe zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

3.Hitze reduzieren. Butter im Bratsatz erhitzen. Mehl zugeben und unter Rühren kurz anschwitzen. Brühe und Sahne unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Fleisch in die Soße geben. Geschnetzeltes mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Rest Lauchzwiebeln und Paprika bestreuen. Reis abtropfen lassen und mit dem Geschnetzelten servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschnetzeltes in Lauchzwiebelrahm“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschnetzeltes in Lauchzwiebelrahm“