Schweinefilet in Gorgonzolasauce

20 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 600 g
Salz, Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
etwas Butter etwas
Rindsuppe 250 ml
Schlagobers ungeschlagen 250 ml
Gorgonzola 100 g
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
QuimiQ gekühlt 125 ml
Weisswein 1 Schuss
Cherry-Tomaten 150 g
Olivenöl 1 EL
Thymian frisch 2 Zweige
Salz, Zucker, Pfeffer etwas
Petersilie gehackt 1 EL

Zubereitung

1.Schweinsfilet in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. In Olivenöl und Butter von beiden Seiten (je Seite 2 Minuten), scharf anbraten, und warm stellen.

2.Den Bratensatz mit Rindsuppe und Schlagobers ablöschen.

3.Gorgonzola zugeben und mit dem Schneebesen glatt verrühren. Die Sauce mit gehacktem Knoblauch, QuimiQ und Weißwein verrühren und abschmecken. (Habe gar nicht gesalzen, da der Gorgonzola schon ziemlich würzig war)

4.Die angebratenen Filetscheiben in die Sauce legen und kurz ziehen lassen.

5.Die Cherry-Tomaten mit (mit Stielen) etwas Zucker und den Thymianzweigen in Olivenöl leicht anbraten und mit Salz, Pfeffer und der gehackten Petersilie würzen.

6.Als Beilage hatten wir Bandnudeln. Fleisch und Nudeln am Teller anrichten, Sauce darübergießen und die gebratenen Cherry-Tomaten darauf drapieren.

7.Ein gutes Glas Weißwein dazu passt hervorragend! Nun wünsche ich allen GUTEN APPETTIT!!!

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet in Gorgonzolasauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet in Gorgonzolasauce“