Russische Apfeltorte

1 Std 5 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Äpfel frisch, 4 große 800 Gramm
Rum 4 Esslöffel
weiche Butter 250 Gramm
Mehl 250 Gramm
Zucker 250 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 4
Salz 1 Prise
Zimt 1 Teelöffel
Backpulver 1 Päckchen
Mandeln gemahlen oder gem. Haselnüsse 150 Gramm
Zartbitterschokolade 0,5 Tafel
Kakaopulver 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. In eine gut schließende Schüssel geben, mit Rum marinieren und ziehen lassen (wer mag, Rosinen mit reingeben). Schüssel gelegentlich schwenken.

2.Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz und den Eier zu einer dicken Creme rühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Zimt zusammen mischen und unter die Masse portionsweise geben. Die Schokolade klein raspeln oder hacken und zur Masse geben. Danach die Mandeln dazu. Zum Schluß die Äpfel drunterheben und alles gut durchmischen. (Gibt nen schweren Teig)

3.Alles in eine gefettete und gut ausgebröselten (Semmelbrösel, gem. Mandeln, usw) 28er Springform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 60-70min. backen.

4.Dann nach belieben verzieren: Dünn mit Sahne bestreichen, mit Puderzucker bestreuen oder eine dunkle Schokoglasur darüber geben. (Bild folgt noch) Man kann den Kuchen beliebig variieren: Mit Walnüssen, ohne Rosinen, andere Schnäpse oder Schokoladen usw. Alkoholfreie Variante: Statt Rum Orangensaft nehmen und wer möchte fürs Aroma eine Pulle Rum-Aroma hinzufügen.

5.AUCH ALS MUFFIN-TEIG GEEIGNET! Reicht für 30 Muffins oder nur die Hälfte des Teiges machen. Förmchen in die Muffinform geben, mit Teig gut befüllen (gehen nicht stark auf) und nur 30min backen. Abkühlen lassen. LECKER. Sehr lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Russische Apfeltorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Russische Apfeltorte“