Süße Quinoa- Bällchen mit Himbeerkern auf Avocadocreme

leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Quinoa-Bällchen
Bio-Limette 1 Stück
Quinoa 100 Gramm
Milch 200 ml
Zimt gemahlen 1 TL
Zucker 2 EL
Vanillezucker 1 Pk.
Vollkornkekse 40 Gramm
Schokolade 70 % Kakao 30 Gramm
Butter geschmolzen 2 EL
Mandeln gemahlen 50 Gramm
Himbeeren tiefgefroren 16 Stück
weiße Schokolade geraspelt zum Wälzen etwas
Zutaten für die Avocadocreme
Avocado reif 2 Stück
Frischkäse fettarm 100 Gramm
Sahne 100 ml
Ahornsirup 2 EL
Limettensaft etwas
zum Garnieren
Himbeeren etwas
Mandeln gehobelt etwas
Zitronenmelisse frisch etwas

Zubereitung

Zubereitung Quinoa- Bällchen

1.Eine Bio-Limette (ersatzweise Bio-Zitrone) heiß waschen, trocken reiben, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Saft zur Seite stellen, der wird zu Avocadocreme gebraucht.

2.Quinoa in ein Sieb geben und mit heißem Wasser abbrausen, danach abtropfen lassen. Milch in einem Topf aufkochen. Quinoa, Zimt, Zucker, Vanillezucker und Limettenschale hinzufügen und mit geschlossenem Deckel auf kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, dabei ein paar Mal umrühren. Den Topf von der Herdplatte nehmen, nachquellen und abkühlen lassen.

3.Währenddessen die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelwalker fein zerbröseln. Die Schokolade klein raspeln.

4.Quinoa in einer Schüssel geben. Kekse, weiche Butter, Schokolade, gemahlene Mandeln untermengen und alles gut miteinander verkneten. Die Quinoa- Masse zugedeckt für 30 Minuten kalt stellen.

5.Aus der Quinoa-Masse 16 Bällchen formen( 2 cm Durchmesser) und flach drücken. Je eine gefrorene Himbeere in die Mitte setzen und mit der Quinoa-Masse umhüllen. Die Quinoa-Bällchen noch einmal rund formen und in weißer Schokolade wälzen.

Zubereitung Avocadocreme

6.Avocados mit einem Messer in der Mitte durchschneiden. Beide Teile trennen und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch aus den Avocados herauslöffeln. Mit Limettensaft, Ahornsirup oder Honig, Frischkäse und Sahne pürieren.

Anrichten

7.Die Avocadocreme auf Portionsteller verteilen, 4 Quinoa-Bällchen darauf setzen und mit Himbeeren, gehobelten Mandeln und eventuell Zitronenmelisse dekorieren.

Info

8.Die Quinoa-Bällchen lassen sich gut vorbereiten. Man kann sie im Kühlschrank 3 Tage aufbewahren. Wenn das Dessert gebraucht wird, zaubert man rasch die Avocadocreme und nach ein paar Minuten hat man ein feines Dessert mit dem man bei seinen Gästen glänzen kann.

9.~ ❀~ Viel Freude beim Ausprobieren und Genießen ! ~❀~

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süße Quinoa- Bällchen mit Himbeerkern auf Avocadocreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süße Quinoa- Bällchen mit Himbeerkern auf Avocadocreme“