Dessert: Birnen-Zwetschgen-Crumble mit Cranberries und Chilischokolade

1 Std 20 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Früchte:
Birnen 3
Vanillesirup 1 TL
Zitronensaft 2 EL
Sternanis 2
Nelkenpulver 0,5 TL
Piment 1 Prise
Zimt gemahlen 0,5 TL
Zwetschgen tiefgefroren und abgetaut 10
Die Soße:
Pflaumenmus 3 EL
Wasser 4 EL
Cranberry-Essig mit Akazienhonig alternativ. z. B. Apfel-Essig 1 EL
Cranberries getrocknet und gezuckert 2,5 EL
Für die Streusel:
Amarettini Mandelkekse 30
gemahlene Mandeln 2 TK
Mehl 200 g
brauer Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Tütchen
Butter weich 130 g
Außerdem:
Zartbitterschokolade 20 g
Vollmilchschokolade 40 g
Chilipulver 0,5 TL
Gefrierbeutel 1
etwas Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Die Birnen schälen und Kerngehäuse rausschneiden. In dünne Spalten schneiden. Zusammen mit dem Zitronensaft, Vanillesirup, Sternanis und den Gewürzen in einem halben Liter Wasser zum Kochen bringen, bei schwacher Hitze ca. 4-5 Minuten köcheln lassen, dann abgießen.

2.Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Die Zwetschgen in dünne Streifen schneiden und mit den Birnen in einer Auflaufform mischen.

3.Für die Soße das Pflaumenmus, Wasser, Cranberry-Essig und die Cranberries vorsichtig unter Rühren erhitzen. Mit den Früchten verrühren.

4.Amarettini Kekse mit der Küchenmaschine fein mahlen. Mit den gemahlenen Mandeln, Mehl, braunem Zucker, Vanillezucker und der weichen Butter zu Streuseln verkneten. Die Streusel großzügig über den Früchten verteilen. Im Ofen ca. 25-30 Minuten backen, bis die Streusel eine leichte Bräunung haben.

5.Crumble etwas abkühlen lassen (sollte noch warm bis lauwarm sein). Beide Schokoladensorten zusammen mit dem Chilipulver schmelzen lassen. Ich nehme dazu immer einen auf die Schokomenge zugeschnittenen, verschlossenen Gefrierbeutel, so bleibt das Ganze eine saubere Angelegenheit. Geschmolzene Schokolade etwas durchmischen, dann eine kleine Ecke vom Gefrierbeutel abschneiden. Die Schokolade über den Crumble träufeln und zum Schluss mit etwas fein gesiebtem Puderzucker bestäuben. Sofort servieren und genießen :-).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Birnen-Zwetschgen-Crumble mit Cranberries und Chilischokolade“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Birnen-Zwetschgen-Crumble mit Cranberries und Chilischokolade“