Schokoküchlein mit flüssigem Kern, Mangocreme und Pinienkerncrunch

45 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kuchen
Zartbitterschokolade 100 g
Butter 100 g
Eier 4 Stk.
Eigelb 4 Stk.
Zucker 120 g
Mehl 100 g
Mangocreme
Gelatine weiß 6 Blatt
Mango reif 3 Stk.
Limette 1 Stk.
Griechischer Joghurt 500 g
Maracujasaft 3 EL
Schlagsahne 150 ml
Pinienkerncrunch
Butter 50 g
Zucker braun 60 g
Pinienkerne 150 g

Zubereitung

Kuchen

1.Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen. 5 Silikonförmchen mit etwas Butter einfetten. Eier und Eigelb mit Zucker verrühren. Nun das Mehl einrühren und zum Schluss die Schokoladenbutter hinzufügen. Teig in die Förmchen geben und 13 Minuten backen. Törtchen herausnehmen und servieren.

Mangocreme

2.Gelatine im kalten Wasser einweichen. Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Limettenschale fein abreiben, 1 Hälfte auspressen. Mangowürfel mit Joghurt in einer großen Schüssel vermengen und mit Limettenschalenabrieb und –saft pürieren. Maracujasaft erhitzen, Gelatine darin auflösen. Nun 2 EL Mangocreme unter die Gelatine geben und glatt rühren. Anschließend die Gelatine unter die restliche Mangocreme heben. Danach kalt stellen. Nach 20 Minuten Sahne mit Zucker halbsteif schlagen, unter die Creme geben und wieder kalt stellen bis die Masse fest geworden ist, am besten über Nacht.

Pinienkerncrunch

3.Butter in einer Pfanne erhitzen, Zucker hinfügen, leicht karamellisieren lassen. Pinienkerne dazugeben und verrühren bis eine homogene Masse entsteht. Die Kerne in eine Mini-Muffinform geben und 30 Minuten erkalten lassen. Pinienkerncrunch aus der Form lösen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoküchlein mit flüssigem Kern, Mangocreme und Pinienkerncrunch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoküchlein mit flüssigem Kern, Mangocreme und Pinienkerncrunch“