Weihnachsdessert 2013

Rezept: Weihnachsdessert 2013
Ein luftiger Trumkuss !
10
Ein luftiger Trumkuss !
01:30
5
9525
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Päckchen
Eierplätzchen
tränken mit :
6 cl
Grand Marnier
6 cl
Milch
500 g
Quark Magerstufe
2 Esslöffel
Agavendicksaft
20 g
Zucker braun Rohzucker
1 Stück
Vanillemark
2 Becher
Schmand
Nur Filets :
4 Stk.
Orangen
1 Esslöffel
Orangenabrieb
Stk.
Orange
Pudding kochen, abdecken abkühlen
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver
0,5 Liter
Milch
2 Esslöffel
Zucker
Pudding abdecken mit :
1 Stk.
Frischhaltefolie
unterheben :
2 Päckchen
Sahne geschlagen
2 Esslöffel
Anisplätzchen gemahlen
1 Teelöffel
Zimt gemahlen
0,5 Teelöffel
Spekulatiusgewürz
Krokant herstellen, abkühlen lassen :
150 g
Sonnenblumenkerne
2 Esslöffel
Zucker
Krokant abkühlen lassen auf :
1 Stk.
Alufolie
1 Dose
Mandarin-Orangen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
19,8 g
Fett
4,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Weihnachsdessert 2013

Weihnachtliche Apfelnachspeiße

ZUBEREITUNG
Weihnachsdessert 2013

1
Plätzchen 1/2 Tüte in eine Schüssel legen. Tränken mit 1/2 Menge, Grand Manier und Milch - Mix.
2
Quark mit Zucker, Agavendicksaft, Orangensaft + Vanillemark vermischen. Filets klein schneiden untermischen.
3
Schmand und Orangenabrieb untermischen, Rest Saft ausdrücken in den Quark geben. Halbe Creme auf die Plätzchen. Vorgang wiederholen.
4
Pudding nach Vorschrift herstellen ,abdecken mit Folie, auskühlen lassen.
5
Sahne unterheben. Auf der letzten Plätzchen verteilen.
6
Krokant herstellen auskühlen lassen. Gewürze zugeben. Auf dem Pudding (mit Sahne) verteilen.
7
Krokant aufstreuen und Mandarin-Orangen auf die Creme geben (mit Saft, damit die Plätzchen darunter weicher werden).Ab und an den Saft mit Hilfe eines Spießes nach unten bewegen.
8
Schmeckt am Besten wenn es am Vortag hergestellt wird.
Einkaufstipp :
9
An Stelle von Eierplätzchen geht natürlich auch Löffelbiskuit oder Amarettini.

KOMMENTARE
Weihnachsdessert 2013

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Sehr sehr lecker zubereitet, eine tolle Rezeptur, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen für Dich, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Was für ein köstlicher Anblick, da bekommt man direkt Appetit ! 5 ***** mit lieben Weihnachtsgrüßen .... Gabi
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Köstlich ...5***** LG Andy
Benutzerbild von Miez
   Miez
... das is´ eine tolle Nachspeise :-) hätt´ ich gern genascht! Grüße, micha
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Hmm, lecker! Ein feines Dessert. 5* und LG.

Um das Rezept "Weihnachsdessert 2013" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung